MW Ostalb Bau GmbH

Zöbinger Straße 23/1
73479 Ellwangen

Tel.:  07965-802965-0
Fax:  07965-802965-9
E-Mail: michael.westhoefertcde

KONTAKTFORMULAR

pinterest Youtube Instagram Youtube

MW Ostalb Bau GmbH

Hausbau in Täferrot

Täferrot ist eine beschauliche Gemeinde in Baden-Württemberg im Ostalbkreis. Sie liegt sieben Kilometer von Schwäbisch Gmünd entfernt am Zusammenfluss von Rot und Lein und ist Mitglied im Gemeindeverwaltungsverbund Schwäbischer Wald. Das Massivhaus ist verbreitet und wird im privaten und öffentlichen Bereich genutzt. Baufirmen mit regionaler und überregionaler Bautätigkeit setzen auf bodenständige Bauformen mit moderner Anmutung. Ökologische Ausrichtungen nehmen beim Hausbau zu. Beispiele gibt es im Zentrum und den Wohnstandorten. Für den Bauherren bedeuten schlüsselfertige Angebote von Baufirmen Arbeits- und Zeitersparnis. Die Firmen übergeben ein bezugsfertiges Gebäude.

Der Hauptort und zwei Weiler, Tierhaupten und Utzstetten sowie drei Gehöfte bilden die Gemeinde mit einer Fläche von 12 Quadratkilometern und 1.000 Einwohnern. Landwirtschaftsflächen belegen 50 Prozent, 40 Prozent der Fläche bedeckt Wald. Hochwasserrückhaltebecken liegen am Hauptort Täferrot und nahe an Tierhaupten. Umweltfreundliche Energieversorgung mit Photovoltaik und Gebäudetechnik zum Klimaschutz spielen eine Hauptrolle. Neben Kindergarten und Grundschule ist der Schulbauernhof ein Vorzeigeprojekt. Frei stehende Familienhäuser und landwirtschaftlich genutzte Gebäudegruppen prägen die Weiler. Durch ein Massivhaus werden bestehende Gebäude erweitert und Baufirmen entwickeln passende Größen zur jeweiligen Lage. Stil und Baustoffe sind wichtige Aspekte für ein harmonisches Bild im Hausbau.

Über die Bundesstraße 29 ist die Gemeinde gut in das regionale Verkehrsnetz eingebunden. Durch den öffentlichen Busverkehr bestehen Verbindungen nach Schwäbisch Gmünd, in die umliegenden Gemeinden und mit Anschluss an den überregionalen Verkehr nach Stuttgart. Einige Rad- und Wanderwege durchziehen die zauberhafte Umgebung. Tourismus und Ferienunterkünfte sind ein wesentlicher Faktor für die Eigenständigkeit der Kommune. Ruhige Wohnlagen gibt es in allen Gemeindeteilen und der Blick in die Landschaft ist für den Hausbau ein wichtiger Pluspunkt. Täferrot hat das Bildungszentrum, seinen Veranstaltungssaal und kleine Gewerbebetriebe in ein separates, neues Gewerbegebiet gelegt. Das Massivhaus kommt in traditioneller Form und neuer Gestaltung vor.

Ein schmuckes Rathaus beherrscht die Ortsmitte und ist Sitz des Bürgermeisters und Tagungsort für den Gemeinderat. Das Massivhaus passt zu Fachwerk und modernen Gewerbebauten und zeigt mit ein und zwei Stockwerken ein vertrautes Bild. Das rote Satteldach ersetzen zunehmend Photovoltaikpanels. Für Täferrot, Tierhaupten und Utzstetten liegen Plankarten mit Bodenrichtwerten vor, die aktuelle Werte für Boden, Bauland und Immobilien enthalten. Ein Hausbau ist zur Ergänzung der Ortschaften und Weiler möglich. Eine Erweiterung der Kommune in unbebautes Land ist nicht geplant. Interessenten für Neubauvorhaben bekommen Auskunft in der Gemeindeverwaltung. 

Haben Sie Fragen zu Typen, Vorgaben und Möglichkeiten beim Bau? Wir informieren Sie gerne. Rufen Sie uns an und schicken Sie uns eine E-Mail.

Architektonische Kleinode, energiesparende Techniken und ökologische Ausrichtung sind die hervorstechenden Eigenschaften der Gemeinde Täferrot. Für Kinder und Jugendliche gibt es Betreuung, Gemeinschaftsaktivitäten spielen eine große Rolle. Mit dem Hausbau sind energetische Ziele verbunden und mit dem Massivhaus wird ein ausgewogenes Dorfbild angestrebt. In der Region tätige Bauunternehmen haben Erfahrungen mit den örtlichen Gepflogenheiten.


Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.