MW Ostalb Bau GmbH

Zöbinger Straße 23/1
73479 Ellwangen

Tel.:  07965-802965-0
Fax:  07965-802965-9
E-Mail: michael.westhoefertcde

KONTAKTFORMULAR

pinterest Youtube Instagram Youtube

MW Ostalb Bau GmbH

Hausbau in Rosenberg

Rosenberg ist eine kleine Gemeinde zwischen den Städten Ellwangen und Schwäbisch Hall im Ostalbkreis in Baden-Württemberg. Die Gemeinde liegt 430 Meter hoch auf dem Virngrund und dem Ellwanger Gebirge im Naturraum Schwäbisch-Fränkische Waldberge. Ältere und neue Gebäude vermitteln ein buntes Bild der Fremdenverkehrsgemeinde. Das Massivhaus setzt sich beim Hausbau neuer Gebäude durch. Bauunternehmen aus der Region und überregional tätige Firmen entwickeln unterschiedliche Formen, Größen und Stilrichtungen. Die konventionelle Bauweise wird durch ökologische Baustoffe und umweltfreundliche Verfahren abgelöst. Einige Firmen regeln alle Dienstleistungen, vom Antrag bis zur Abnahme und koordinieren die Arbeiten aller Gewerke während des Baus. Dem Bauherren übergeben sie ein schlüsselfertiges Haus. 

Die Gemeinde war rein landwirtschaftlich ausgerichtet, besteht aus dem Dorf, das sich zum lebendigen Zentrum entwickelt hat und 29 Teilorten mit eigenem Charakter. 62 Prozent der Gemeindefläche sind artenreiche Mischwälder mit Seen. Die abwechslungsreiche Landschaft hat einen hohen Erholungswert und ist der Ursprung für Erholungsangebote in der Gemeinde. Das Übernachtungs- und Gaststättengewerbe sowie Gesundheits- und Sportangebote haben sich zum Standortfaktor entwickelt. Im Zentrum mischen sich Kleingewerbe, Schulen, öffentliche Verwaltung, Kulturangebote und touristische Ziele zwischen die Wohnlagen. Wohnen ist in allen Teilbereichen der Gemeinde möglich. Der Hausbau unterliegt der Bauordnung der Gemeinde und den Auflagen des Kreises. Regional tätige Baufirmen kennen Vorgaben und Änderungen, die für ein Massivhaus von Bedeutung sind.

In einigen Baugebieten ändern sich die Bebauungspläne wegen der aktueller Anforderungen, beispielsweise in Rosenberg-Hohenberg. Auf den großen Arealen der Sportstätten "Badwiesen" entstehen Gebäude, die eingeschränkt für Gewerbe zu nutzen sind. Reine Wohnlagen, wie das Gebiet Rosenberg-West, wurden für Mischnutzung geöffnet. Neben den Wohngebäuden sind Beherbergungsbetriebe, Betriebe, die keinen Schmutz und Lärm verursachen, Verwaltungseinheiten und Gartenbaubetriebe gestattet. Wohnen ist in Einzel- , Doppel- und Mehrfamilienhäusern möglich. Bauherren informieren sich über Lage, Satzung und neue Auflagen vor dem Hausbau. Bauflächen gehören Privatpersonen und im Einzelfall der Gemeinde, die eine Abgabe der Fläche mit einer Baupflicht in einem vorgegebenen Zeitraum verbindet. Das Massivhaus ist auf den ausgewiesenen Flächen für unterschiedliche Nutzungen geeignet.

In der Gemeinde vereinen sich Tradition und modernes Leben. Fasching, Sommerfeste, kirchliche Höhepunkte und weitere Anlässe laden zum Feiern ein. Ein schneller Internetzugang macht das Arbeiten im Ort und Geschäftsverbindungen für die Betriebe möglich. Rosenberg profitiert vom bundesweiten Netzausbau. Die Verwaltung beantwortet viele Fragen und gibt detaillierte Informationen über aktuelle und geplante Baugebiete. Ebenso sind Hilfestellung zu Art und Umfang von Baugrundstücken in den erweiterten Baugebieten "West IV" erhältlich. Interessentenlisten stehen für jeweils aktuelle Baugebiete online zur Verfügung. Mit den erweiterten Informationen ist ein Hausbau planbar und das Massivhaus fügt sich in moderner Form und mit regionaltypischen Elementen gut in das Gemeindebild ein. 

Haben Sie Fragen zu Bauformen und Baumöglichkeiten? Wir informieren Sie gerne. Rufen Sie uns an und schicken Sie uns eine E-Mail.

Eine vielfältige Landschaft, Kultur und Kunst, eine ausgebaute Infrastruktur und die ruhige Lage machen Rosenberg zum begehrten Wohnsitz. Die Kreisstadt Aalen und in die Landeshauptstadt sind gut zu erreichen. Alle Wohngebiete sind für den Hausbau erschlossen und die Versorgung der Gebiete ist gesichert. Das Massivhaus ist mit den Vorstellungen des Bauherren und der Gemeinde vereinbar.

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.